User Experience Design

User Experience Design ist ein umfassender Gestaltungsansatz, der das Anwendererlebnis in den Mittelpunkt rückt. Ein wichtiger Gesichtspunkt bei der Softwareentwicklung ist beispielsweise die Benutzerfreundlichkeit der Schnittstellen zwischen Mensch und Maschine. Dazu zählt eine einheitliche Gestaltung und intuitive Mechanik, die sich an gewohnte Standards hält. Auch eine einfache Bedienung, die dem Nutzer vermeidbare Arbeit abnimmt, ist erstrebenswert. Zum UX Design gehören aber auch visuelle Aspekte wie eine ansprechende Oberfläche, deren verschiedene Elemente schnell und unzweideutig zu identifizieren sind.

Leider hat man oft nicht die Mittel, die User Experience mit Testpersonen zu messen, und ist als Entwickler auf seine Erfahrung und Intuition, aber auch auf Feedback von anderen Projektbeteiligten angewiesen. Dabei besteht die Kunst darin, sich in diejenigen hineinzuversetzen, die das Produkt zum ersten Mal erleben und bedienen. Bei der Entwicklung von Websites hat man zudem relativ einfache Möglichkeiten zu messen, wie die tatsächlichen Bedienungsmuster aussehen. Diese Erkenntnisse lassen sich zur iterativen Optimierung verwenden.

Brummel

Desktop-Anwendung für Windows und Mac OS X für ein innovatives Spielzeug.

communiDAS

communiDAS ist das soziale Netzwerk für Mediziner und ihre Lebenspartner in der Schweiz.