Datenschutz

Im Folgenden finden Sie Angaben zur Erhebung und Speicherung von Daten bei der Benutzung der Website aevum.de.

Server-Logfiles

Bei jedem Seitenaufruf werden Informationen, die Ihr Browser an den Webserver übermittelt, in sogenannten Server-Logfiles gespeichert. Dabei handelt es sich unter anderem um die Adresse der aufgerufenen Datei, Ihre IP-Adresse und Browserversion, die Adresse der verweisenden Webseite und die Uhrzeit der Serveranfrage.

Diese Daten sind bestimmten Personen nicht eindeutig zuordenbar und werden in der Regel nach spätestens fünf Wochen gelöscht. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir speichern diese Daten um Missbrauch der Website zu verhindern und Fehlfunktionen zu beheben. Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse gemäß Datenschutz-Grundverordnung. Wir behalten uns vor, diese Daten länger zu speichern und nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Web-Analyse

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Dabei wird im sogenannten Local Storage Ihres Browsers eine pseudonyme Kennung gespeichert, die die Identifikation des Browsers über mehrere Seitenaufrufe hinweg ermöglicht. Wir verwenden diese Daten um den Webauftritt zu verbessern und Nutzungsstatistiken zu erstellen. Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse gemäß Datenschutz-Grundverordnung.

Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert, jedoch nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend durch Löschung von Adressteilen pseudonymisiert. Individuelle Nutzungsdaten werden spätestens 26 Monate nach dem letzten Seitenaufruf gelöscht.

Sie können die Speicherung von Daten im Local Storage in der Regel durch eine Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern.

Wir haben mit dem Anbieter einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Falls dabei Daten in die USA übermittelt oder dort gespeichert werden, hat die EU-Kommision die Angemessenheit des Datenschutzniveaus unter dem EU-US-Datenschutzschild festgestellt.

Kontaktdaten und Rechte der betroffenen Person

Verantwortlich für den Datenschutz ist die in unserem Impressum angegebene Person. Sie haben das Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder ein Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Sie haben zudem das Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde.